Archiv für die Kategorie: “Allgemein”

Nach kurzer Downtime und langer Wartezeit haben wir heute Durarara!! 13 released.

Viel Spaß wünscht euch das Team von Motome-subs

Comments 12 Kommentare »

Das deutsche Anime Label Kazé gab heute bekannt, dass sie sich die Rechte an der erfolgreichen Filmreihe Kara no Kyoukai – the Garden of Sinners gesichert haben.

Entsprechend stellen wir die Verbreitung der Filmreihe ab sofort ein. Wenn euch der Anime gefallen hat, kauft euch die DVD ;)

Checkt unser Twitter – neuster Status für alle Projekte ^^

Comments 7 Kommentare »

Da es derzeit zu Verzögerungen der Releases kommt, haben wir die Seite “Motome inside” wieder in Betrieb genommen.
Ihr findet den Status eines der Projekte dort nicht? Dann fragt einfach in den Comments ;)

Comments 27 Kommentare »

Zum Wochenende ein Klassiker – Gall Force – Eternal Story

Zwei fortschrittliche Rassen, die Paranoids (eine Rasse Alien-Humanoiden) und die Solenoids (die alle Frauen sind) führen einen Krieg, der seit Generationen anhält. Als die Solenoid-Flotte einen Kampf verlässt, um eine terraformierte Welt vor den Paranoids zu beschützen, wird ein beschädigtes Schiff, die Star Leaf, vom Rest der Flotte getrennt.

Nur sieben Frauen leben noch auf dem Schiff: Eluza, der Kapitän, Rabby, der Hauptcharakter, Lufy, die dreiste Pilotin, Catty, die mysteriöse Wissenschaftlerin, Pony, die pink-haarige, alberne Technikerin, Patty, ein kräftiges Crew-Mitglied, und Remy, die Süße.

Nachdem sie mit Mühe dem Kampf entkamen, entschließt sic die Crew der Star Leaf, ihren Befehlen weiter zu folgen und zum Planet Chaos zu fliegen, um diesen zu verteidigen. Es stellt sich heraus, dass ihr Schiff Ziel eines Experiments der Paranoid ist. Am Ende liegt es am Rest der Crew der Star Leaf, das künstliche Paradies von Chaos vor der Flotte der Paranoid und dem Plan der Führer der Solenoid zu beschützen.

Viel Spaß wünscht euch das Team von Motome-subs

Comments 4 Kommentare »

Seht, wie man Leute mit Schlägen auszieht :o
Wolltet ihr das nicht schon immer können? ^^

Hmm~~ Sushi ^_^ *duck*

Viel Spaß wünscht euch das Team von Motome-subs

Comments 7 Kommentare »

Neue HD für Qualitätsfetischisten – hf

Comments Keine Kommentare »

Nachdem wir vor kurzem einige Altprojekte fertiggestellt haben, wollten wir mal was ganz Neues beginnen ;)

Durarara!!

36882

Basiert auf einem Unterhaltungsroman von Narita Ryougo und Bildern von Yasuda Suzuhito.

Die verdrehte Liebesgeschichte des Autors Narita und des Zeichners Yasuda Suzuhitos spielt in Ikebukuro, Tokyo, und dreht sich um das tägliche Leben mit Straßendieben, Oberschülern, eine Radiomoderatorin und einen Doktor der Unterwelt, einen jungen Informanten und eine kopflose irische Fee.

Narita Ryougo ist international als Autor seiner Romanreihe “Baccano!” bekannt

Wir versuchen, die Serie möglichst zeitnah zu releasen. Denkt daran, dass wir für die Qualität ein wenig länger brauchen als andere Gruppen, die auf Geschwindigkeit subben ;)
Die erste Episode folgt in kürze – Ich wollte euch nur schon mal vorwarnen *g*

Comments 3 Kommentare »

Ein paar Tage nach dem Release der verbleibenden Folgen von Mai-Otome, raffe ich mich jetzt doch auf, nochmal ein paar Worte dazu zu sagen.

Ich betrachte die ganze Aktion mit gemischten Gefühlen: Einerseits sehe ich, dass viele Leute zu uns halten und unsere Arbeit schätzen, andererseits werden Andere wieder ausfallend.
Daher mal ein paar meiner Favoriten herausgestellt:

allerdings bin jetzt wirklich seit dem ich den Blogeintrag gelesen habe kurz davor den Anime auf Eng Sub fertig zu schauen

Wenn ihr eure Seite mit Fansubs Öffentlich zugänglich macht ist es ja wohl das mindeste die leute zu informieren.Wie gesagt auch wenn es nur ein Satz ist der Klarheit schafft.

So long… bookmark gelöscht

Ich denke nicht, dass wir irgendwem gegenüber die Verpflichtung haben, uns zu rechtfertigen, oder sehe ich das falsch?
Würden wir auf dem freien Markt eine Dienstleistung anbieten, sollten wir im Interesse der Kundenbindung gewisse Regeln einhalten – Wir sind aber nicht auf dem freien Markt. Wir kriegen, wie einige auch schon angemerkt haben, dafür nichts. Im Gegenteil: Wir zahlen noch drauf (durch Serverkosten, Arbeitsmaterial und teilweise ziemlich hohe Stromrechnungen).

Schade war es auch zu sehen, dass andere Fansubber diesen Schritt als Aufreißer für Eigenmarketing genutzt haben. Die Regression der Fansub-Szene und das daraus entstehende Selbstbeweihräuchern ist echt bedauerlich :/

Eigentlich wollten wir mit dieser Aktion etwas ganz Anderes zeigen, möglicherweise auch den ersten Schritt tun, etwas zu bewegen. Ihr braucht uns nicht zu vergöttern oder anzubeten (schaden kanns natürlich nicht :P ), aber wenn man heutzutage nicht mal mehr ein “Hallo” im IRC erwarten kann und die meiste schriftliche Resonanz, die man erhält,  eher unkonstruktives Gemaule ist, ist es vielleicht an der Zeit, von diesem Leech-and-go Gedanken abzuschwören. Ich hoffe, dass durch diese Aktion und die Kommentare der vielen Zuschauer einige von euch, die vielleicht eine etwas andere Sichtweise hatten, dies doch begriffen haben.

Wir machen gerne Fansubs und wir teilen sie auch gerne mit euch, aber das ganze ist keine Selbstverständlichkeit.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal im Namen der ganzen Gruppe für den positiven Teil des Feedbacks bedanken :)

Und um die Sache abzurunden, liegen Mai-Otome 23-26 ab jetzt wie gewohnt auf unseren Bots im IRC und auf unserem DDL-Script für alle zum Download bereit.
Wir erlauben uns außerdem, ab heute ein neues DDL-Script einzuführen. Ihr findet es über das Menü oben oder unter http://moe.fansub-share.org . Die Downloads sind nicht wie bisher an eine Foren-Anmeldung gebunden oder kosten Punkte. Das System hat sich leider nicht so entwickelt, wie wir es uns erhofft hatten :/ Die bisher angesammelten Punkte werden gesichert und bei nächster Gelegenheit hoffentlich zur Zufriedenheit aller “ausgezahlt”. Wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr unser Forum in Zukunft doch noch etwas nutzt – Es ist in letzter Zeit etwas still dort geworden *g*

Schaut euch das neue DDL-Script doch einfach mal an, testet es aus und gebt uns ein Feedback ;)

Bis zum nächsten Release (vermutlich heute noch)

Bambus

Comments 14 Kommentare »

Ein weiteres ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und darum möchte noch ein paar abschließende Worte an euch richten.

Erst einmal die Gesamtbilanz: 92 Releases… Puh ^^
Ich glaube, wir als Gruppe, und ihr als Fans, können mit dem Ergebnis zufrieden sein – Ich zumindest bin es und bedanke mich für das Engagement unseres Teams! Respekt!
Auf ein weiteres so erfolgreiches Jahr!

Auf Grund der Ereignisse der letzten Tage und des immer mal wieder deutlich werdenden Irrglauben einiger Fans, über den wirklichen Arbeitsaufwandes eines Projektes, möchte ich kurz noch einmal den wirklichen Arbeitsaufwand betonen. Auch wenn wir vermeintlich „mal eben“ Karin 12-24 releasen, haben wir die ganze Arbeitsleistung nicht in der Zeit zwischen der letzten Karin-Veröffentlichung und der jetzigen Veröffentlichung getätigt. Vielmehr steckte viel mehr an Vorbereitung dahinter. Vorbereitungen von denen man am Ende bei so einer Veröffentlichungsgeschwindigkeit natürlich wenig nachvollziehen kann…
An dieser Stelle teilt sich die Meinung der Zuschauer: Die einen wollen einen Anime einfach nur irgendwie sehen, die anderen warten lieber auf einen mit liebe erstellten Sub, bei dem sie den Anime voll genießen können.
Bedauerlicherweise ist die zweite Gruppe in den letzten Jahren stetig weniger geworden. Natürlich kann man verstehen, dass man seinen Lieblings-Anime lieber heute als morgen sehen will, allerdings würden sich vermutlich viele darüber ärgern, im nachhinein zu bemerken, dass Übersetzungen  in Eile falsch oder schlampig übersetzt wurden und so der Sinn einer ganzen Serie entstellt wurde.
Leider driften hier auch die Ansprüche unter den Fansubbern auseinander,  so dass, vermutlich durch die „falschen“ Fans beflügelt, die Qualität oft leidet.

Wir von Motome-subs sind allerdings der Meinung, dass die Qualität nicht unter dem Druck der Zuschauer und der Fansub-Gruppen untereinander leiden sollte.

Natürlich werden jetzt einige denken „Andere (englische) Gruppen können auch beides“. Denen sei folgendes gesagt:

  • schnelle englische Gruppen sind oft auch schlampig
  • die wenigen Ausnahmen, wo Qualität und Geschwindigkeit passen, entstehen dadurch, dass die Mitglieder einen Großteil ihres Alltages mit der Arbeit an den Fansubs verbringen

Als „Ausgleich“ für die Zeit, die wir länger brauchen, könnt ihr euch dafür auch in Zukunft darauf verlassen, dass wir qualitativ hochwertige Subs regelmäßig und vor allem auch bis zum Ende für euch releasen.

Wir hätten euch gerne auch um das Gesagte noch einmal zu untermauern Mai-Otome zuende released, allerdings ist im letzten Moment noch ein Fehler in der letzten Episoden aufgefallen. Darauf müsst ihr also noch ein klitzkleines Weilchen warten ;)

Einen schönen Jahreswechsel und auf ein gutes neues Jahr wünscht euch das Team von Motome-subs

Comments 7 Kommentare »

Wir schon wieder?!

Na hoffentlich hat das bald ein Ende, was ;)

Wir präsentieren euch heute Miyori no Mori.

g1874

Die elfjährige Miyori wird von ihren zerstrittenen Eltern bei ihren Großeltern auf dem Land untergebracht. Da das Mädchen auch in der Schule nur geärgert wird, zieht sie sich in sich selbst zurück und entscheidet, dass Freunde für sie keine Notwendigkeit darstellen. Miyori geht daher oft in den Wald, wo sie allein sein kann. Dort jedoch begegnet sie fantastischen Wesen und muss festellen, dass der Wald alles andere als normal zu sein scheint…

Bevor irgendwelche Unken kommen, weil es seit kurzem schon einen Sub dieses Movies gibt:

  • Wir releasen auch HD ;P
  • Unsere Übersetzung ist kein Abklatsch einer englischen Vorlage sondern mithilfe des japanischen Mangas direkt übersetzt worden

Viel Spaß wünscht euch euer Motome-subs Team

Comments 7 Kommentare »